Hoffnungsbarometer

Es kommt darauf an, das Hoffen zu lernen. (Ernst Bloch)

Hoffnungsbarometer 2013 Deutschland: 3. Die grossen persönlichen Hoffnungen

Ein Kommentar

Die Hoffnungen auf „Persönliche Gesundheit“, „glückliche Ehe/Familie“ und „Harmonie im Leben“ liegen auf den Spitzenplätzen und zeigen, dass das unmittelbare Leben Priorität geniesst. Beachtenswert ist, dass diese Anliegen noch vor den wirtschaftlichen Anliegen eines sicheren Arbeitsplatzes, vor mehr Geld oder Erfolg am Arbeitsplatz liegen. Beachtenswert ist auch, dass „sichere Arbeit“ vor „sinnvoller Arbeit“ und vor „Erfolg in der Arbeit“ liegen. Offensichtlich nur untergeordnete Themensind : mehr Sex, religiöse Erfahrungen sowie Einfluss und Macht über Menschen.


Skala von 1 (nicht wichtig) bis 3 (sehr wichtig)

Das Hoffnungsbarometer wurde unter der Leitung von Dr. Andreas M. Walker und Dr. Andreas Krafft entwickelt und ausgewertet. Es konnte dank der Unterstützung der Firma Innotix AG mit dem Umfragetool InnoSurvey realisiert werden.

Advertisements

Ein Kommentar zu “Hoffnungsbarometer 2013 Deutschland: 3. Die grossen persönlichen Hoffnungen

  1. Pingback: Hoffnungsbarometer 2013 Deutschland – die wichtigsten Resultate « Hoffnungsbarometer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s