Hoffnungsbarometer

Es kommt darauf an, das Hoffen zu lernen. (Ernst Bloch)

Von wegen Krise der Familie: Schweizer setzen Hoffnung in Familienleben

2 Kommentare

Hohe Scheidungsquoten, Kinder, die kaum Grenzen kennen, Eltern, die sich anschweigen – der Familie wird schon lange eine Krise nachgesagt. Dennoch stehen im Hoffnungsbarometer 2013 die glückliche Ehe, Familie und Partnerschaft an oberster Stelle. Dr. Andreas M. Walker, der Initiator der Umfrage, erläutert die spannenden Zusammenhänge.

 

… hier geht’s zum aktuellen Interview mit dem Internet-Magazin familienleben.

 

Advertisements

2 Kommentare zu “Von wegen Krise der Familie: Schweizer setzen Hoffnung in Familienleben

  1. Aktueller Artikel vom Oktober 2013 zu diesem Thema:

    «Kleinfamilie und Mutterschaft erfahren eine Renaissance»

    Familiensoziologe François Höpflinger erklärt das Phänomen der «selbstbewussten Mütter». Die Familieninitiative komme zu einer Zeit, in der die Menschen wieder auf konservative Werte setzten.

    http://www.tagesanzeiger.ch/schweiz/standard/Kleinfamilie-und-Mutterschaft-erfahren-eine-Renaissance/story/13910746

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s